Elbe ReTörn

Kontakt

Elbe-Werkstätten GmbH
Betriebe Elbe ReTörn

Telefon 040 | 428 68-0
E-Mail an Elbe-Werkstätten

Cuxhavener Straße 22
21149 Hamburg
(Anlieferung über Försterkamp 13)

Behringstraße 16 a
22765 Hamburg

Angerburger Straße 25
22047 Hamburg

 

Foto Krönke 
Birgit Krönke
Betriebsleitung Rehabilitation
E-Mail an Birgit Krönke

 

Jens Rabe

Jens Rabe
Betriebsleiter Produktion
E-Mail an Jens Rabe

Unsere Betriebe Elbe ReTörn mit Angeboten für Menschen mit psychischer Erkrankung sind mit drei Hauptstandorten in der Behringstraße, in der Cuxhavener Straße und der Angerburger Straße sowie einer Vielzahl kleinerer Standorte über das ganze Hamburger Stadtgebiet verteilt.

Mit insgesamt rund 490 Menschen mit Behinderung ist Elbe ReTörn der drittgrößte unserer sechs Betriebsstättenverbünde. Rund 150 Personen werden hier derzeit in unserem beruflichen Bildungsbereich auf ihre spätere Tätigkeit vorbereitet.

Unsere Außenarbeitsgruppen:

  • Landesbetrieb Kasse.Hamburg (zusammen mit dem Betrieb Elbe Süd)
  • Digitalisierung in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg
  • Buchbinderei in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg
  • Digitalisierung im Staatsarchiv Hamburg
  • Digitalisierung im Archäologischen Museum Harburg
  • Digitalisierung | Archivierung Finanzbehörde SCA Billstraße 
  • Büroservice im Staatsarchiv Hamburg
  • Museum der Arbeit Hamburg
  • Rieckhof Gastronomie und Veranstaltungsservice
  • Fahrradfachgeschäft "Die Kette"

Die Betriebe Elbe ReTörn für Menschen mit psychischen Erkrankungen bieten regelmäßig Infoveranstaltungen an:
An jedem ersten Dienstag im Monat um 11.00 Uhr im Betrieb in der Behringstraße 16a, 22765 Hamburg (Altona). Anmeldung per E-Mail oder telefonisch: 040 | 428 68-3535
An jedem ersten Dienstag im Monat um 11.00 Uhr im Betrieb in der Cuxhavener Straße 22, 21149 Hamburg (Harburg). Anmeldung per E-Mail oder telefonisch: 040 | 428 68-3333
An jedem ersten Dienstag im Monat um 13.30 Uhr im Betrieb Angerburger Straße 25, 22047 Hamburg (Wandsbek). Anmeldung per E-Mail oder telefonisch: 040 | 428 68-3777

Wichtig: Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Bitte bringen Sie zu dem Termin einen Impf- oder  Genesenen-Nachweis oder ein tagesaktuelles, negatives Testergebnis mit.

 

 

 Standorte Elbe Werkstätten ReTörn

Mitbestimmung in Elbe ReTörn

In den Elbe-Werkstätten gehört die Realisierung von Mitbestimmung und Mitwirkung durch die Werkstattbeschäftigten zum Selbstverständnis. Hier stellen sich die Frauenbeauftragten und der Werkstattrat Elbe Ost kurz vor:

Frauenbeauftragte Elbe ReTörn:

Die Frauenbeauftragte ist eine Frau, die in der Werkstatt beschäftigt ist.
Sie ist Ansprechpartnerin für die Frauen in der Werkstatt.
Die Frauenbeauftragte setzt sich für die Rechte der Frauen in der Werkstatt ein.
Sie vertritt die Interessen der Frauen gegenüber der Werkstattleitung.
Die Frauenbeauftragte informiert die Frauen über ihre Rechte.
Sie hilft den Frauen dabei, selbst ihre Rechte in der Werkstatt einzufordern.

In den Elbe-Werkstätten gibt es insgesamt sechs Frauenbeauftragte.
Jeder Betrieb der Elbe-Werkstätten hat eine eigene Frauenbeauftragte.
Die Frauenbeauftragte bei Elbe ReTörn ist Bianca Bicker
E-Mail an Bianca Bicker

 

Werkstattrat Elbe ReTörn:

Elbe ReTörn ist der Bereich für Menschen mit psychischen Erkrankungen.
Der Werkstattrat Elbe ReTörn besteht aus 5 Mitgliedern.

Der Werkstattrat Elbe ReTörn betreut 3 große Standorte.
Und mehrere Außenarbeitsgruppen und Einzelarbeitsplätze.
Sie verteilen sich über das ganze Hamburger Stadtgebiet.

Werkstattrat-Vorsitzender ist Olaf Böhl.
E-Mail an Olaf Böhl
Stellvertreterin ist Bianca Bicker.
E-Mail an Bianca Bicker
externe Vertrauensperson ist Patrick Funke.
E-Mail an Patrick Funke

 

 

v