Die Elbe-Werkstätten in Hamburg: anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen

Mit Menschen erfolgreich.

Kontakt

Sven Neumann
(für Elbe West)
Telefon 040 | 428 68-7014
E-Mail an Sven Neumann

Friesenweg 5b-d
22763 Hamburg

Hella Ludwig
(für Elbe Süd)
Telefon 040 | 428 68-9034
E-Mail an Hella Ludwig

Nymphenweg 22
21077 Hamburg

Birte Stengler
(für Elbe Nord)
Telefon 040 | 428 68-6084
E-Mail an Birte Stengler

Meiendorfer Mühlenweg 119
22159 Hamburg

Robert Schöne
(für Elbe Ost)
Telefon 040 | 428 68-5007
E-Mail an Robert Schöne

Rahel-Varnhagen-Weg 39
21035 Hamburg

Ilke Santen
(für Elbe Mitte)
Telefon 040 | 428 68-2276
Mobil 0176 | 17 38 02 28
E-Mail an Ilke Santen

Südring 38
22303 Hamburg

Stephanie Grube
(für Kitahelfer)
Telefon 040 | 428 68-5002
Mobil 0176 | 17 38 01 26
E-Mail an Stephanie Grube

Rahel-Varnhagen-Weg 39
21035 Hamburg

Guido Krause
(für Elbe ReTörn)
Telefon 040 | 428 68-3503
Mobil 0176 | 17 38 00 83
E-Mail an Guido Krause

Behringstraße 16a
22765 Hamburg

 

 

 

 

Ausgelagerte Einzelarbeitsplätze

Auf rund 200 Einzelarbeitsplätzen in Unternehmen der freien Wirtschaft und in weiteren Einrichtungen, wie etwa Kindertagesstätten, sind Beschäftigte mit Behinderung der Elbe-Werkstätten tätig.

Unser erklärtes Ziel ist es, dieses Betätigungsfeld für unsere Beschäftigten deutlich auszubauen. Wir kommen damit dem Wunsch der Beschäftigten nach Teilhabe am Arbeitsleben und anspruchsvollen, gesellschaftlich anerkannten Tätigkeiten ebenso nach wie dem erklärten politischen Willen nach Inklusion der Menschen mit Behinderung in den beruflichen Alltag.

Grundlage sind vertragliche Vereinbarungen mit dem Betrieb und mit dem Mitarbeiter.

Zurück >