Die Elbe-Werkstätten in Hamburg: anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen

Mit Menschen erfolgreich.

Vom FSJ-ler zum Garten "Azubi"

Max Ziegler (18) ist erster Gärtner-Auszubildender der Elbe-Werkstätten. Eine doppelte Premiere sozusagen, denn: Erst vor Kurzem erhielt der Betrieb Elbe Ost die Anerkennung der Landwirtschaftskammer als offizieller Ausbildungsbetrieb im Bereich Garten- und Landschaftsbau. Max Ziegler hat bereits sein Freiwilliges Soziales Jahr im Betrieb Elbe Ost am Rahel-Varnhagen-Weg absolviert. Nun bleibt er dort in anderer Funktion. Ein Gewinn für alle!

Die Bergedorfer Zeitung berichtet über diesen doppelten "Coup". Den Artikel können Sie in unserem Pressearchiv  lesen.

Garten Azubi

Garten-"Azubi" Max Ziegler (r.) mit seinem Ausbilder Holger Albers.
Foto: Jan Schubert, Bergedorfer Zeitung

 

Zurück >