Die Elbe-Werkstätten in Hamburg: anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen

Mit Menschen erfolgreich.

Kontakt

Marit Salvesen
Telefon: 040 | 428 68-7076
E-Mail an Marit Salvesen

Neue Qualifizierung: Alltagshelfer

Die Elbe-Werkstätten bieten Menschen mit Behinderung vielseitige berufliche Arbeitsangebote in Betrieben und Einrichtungen des allgemeinen Arbeitsmarktes. Das neueste Angebot der Elbe-Werkstätten - Alltagshelfer | Alltagshelferin - qualifiziert gemeinsam mit Partnerbetrieben der Elbe-Werkstätten im Bereich der Versorgung und Betreuung von Menschen mit Unterstützungsbedarf. 

In Hamburger Senioreneinrichtungen sowie in Tagesstätten für Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf wird der angehende Alltagshelfer nach dem Berufsbild des Gesundheits- und Pflegeassistenten qualifiziert. Die Arbeit in den Partnerbetrieben gehört ebenso dazu wie die Teilnahme am Berufsschulunterricht. Menschen mit Behinderung werden so dafür qualifiziert, andere Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf zu betreuen und zu versorgen. Partnerbetriebe der Elbe-Werkstätten sind dabei Tagesstätten bei Leben mit Behinderung Hamburg Sozialeinrichtungen gGmbH sowie Senioreneinrichtungen in und um Hamburg.

Dateien zum Herunterladen

Zurück >