Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung für den Bereich Lager/ Logistik (m/w/d), Elbe Süd

Mit Menschen erfolgreich.
Die Elbe-Werkstätten GmbH ist ein Unternehmen zur beruflichen Eingliederung von derzeit ca. 3100 Menschen mit Behinderung mit Betriebsstätten in ganz Hamburg.

Wir suchen für unseren Betrieb Elbe Süd Standort Dubben zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung für den Bereich Lager/ Logistik (m/w/d).

Der Arbeitsplatz umfasst 100 Prozent der tariflichen wöchentlichen Arbeitszeit und ist unbefristet.

Ihre Aufgaben:

  • Organisation der Abläufe und Sicherstellung der Qualität in einer Arbeitsgruppe mit mind. 12 Beschäftigen
  • Fachliche Anleitung und Qualifizierung für Beschäftigte im Bereich Lager / Logistik
  • Kontinuierliche Optimierung der bestehenden Materialprozesse und Sicherstellung der Materialverfügbarkeit
  • Verantwortliche Bearbeitung von Kundenaufträgen
  • Fachgerechtes Entladen und Erfassen des Wareneinganges
  • Sachgemäße Lagerung und Erfassen des Warenausganges
  • Durchführung von lagerbezogenen Sachbearbeitungsaufgaben unter Nutzung des Warenwirtschaftsprogramms Navision
  • Eigenverantwortliche kontinuierliche Bestandskontrolle bzw. Inventur
  • Qualitätsmanagement nach ISO
  • Enge Kooperation mit den Produktions- und Servicebereichen
  • Leistung einfacher pflegerischer Hilfen

Unsere Anforderungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Fachkraft für Lagerwirtschaft (m/w/d)
  • wünschenswert ist eine Weiterbildung zur geprüften Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung (m/w/d)
  • kaufmännische Grundkenntnisse
  • Staplerschein (zwingend erforderlich), mehrjährige Fahrpraxis
  • Einsatzbereitschaft mit einem hohen Maß an Selbständigkeit und Verantwortungsbewusstsein sowie kostenbewusstem Handeln
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Organisationsfähigkeit und Selbstmanagement sowie Fortbildungsbereitschaft
  • EDV-Kenntnisse (MS Office und Warenwirtschaft, vorzugsweise MS Dynamics NAV)


Unser Angebot:

  • Mitwirkung und Gestaltungsmöglichkeit in einer modernen Werkstatt für Menschen mit Behinderung
  • motivierte und engagierte Kolleginnen und Kollegen
  • Fort- und Weiterbildung im fachlichen Bereich
  • Vergütung erfolgt nach TV-AVH, Entgeltgruppe S 7 oder S 8b, je nach persönlicher Qualifizierung
  • Zuschuss zum HVV ProfiTicket

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Sie sind interessiert?
Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 24. Januar 2021 unter Angabe der Kennziffer Süd-262 (ohne Angabe der Kennziffer ist eine Bearbeitung nicht möglich) per E-Mail.

Jetzt bewerben
v