Am 22. September 2022 ist Schichtwechsel in Hamburg

An diesem Aktionstag haben Mitarbeitende aus Ihrem Unternehmen die Möglichkeit, einen Tag in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderungen in Hamburg zu verbringen und im laufenden Betrieb mitzuarbeiten. Gleichzeitig laden Sie Personen mit Behinderung in Ihr Unternehmen ein, um Ihre Branche vorzustellen. Dieser Aktionstag Schichtwechsel schafft Raum für einen Perspektivwechsel. Neben anderen Hamburger Einrichtungen (s. Links weiter unten) beteiligen sich auch die Elbe-Werkstätten am bundesweiten Aktionstag.

Arbeit ist für alle Menschen - mit oder ohne Behinderung - wichtig und weit mehr als der reine Broterwerb. Arbeit ist bedeutsam für die eigene Identität und ermöglicht soziale Beziehungen. Mit dem Schichtwechsel schaffen Sie Begegnungen und Perspektiven: Sie und Ihre Mitarbeiter lernen Menschen und Unternehmen kennen, die Inklusion vorantreiben. Sie erfahren, wie vielschichtig die Angebote für Menschen mit Behinderung in Hamburg bereits sind und welchen Beitrag auch Ihr Unternehmen künftig leisten kann.

Informieren Sie sich hier, in welchen Geschäfts- und Arbeitsfeldern Sie in den Elbe-Werkstätten mitarbeiten können.

Sie sind dabei? Weitere Infos und Anmeldung bei Janina Sames, Telefon 040 | 428 68-9002, E-Mail an Janina Sames

 

           

v