Die Elbe-Werkstätten in Hamburg: anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen

Mit Menschen erfolgreich.

Infoveranstaltung "Inklusion muss gelingen!"

„Inklusion muss gelingen - die UN-Behindertenrechtskonvention umsetzen!“ ist Titel der öffentlichen Informations- und Diskussionsveranstaltung am 1. Februar 2016 ab 19.00 im Betrieb Elbe West der Elbe-Werkstätten.
Dr. Matthias Bartke, Mitglied des Bundestages für den Wahlkreis Hamburg Altona, lädt an diesem Abend interessierte Bürgerinnen und Bürger ab 19.00 Uhr in die Kantine Elbe West, Friesenweg 5 c ein. Mit dabei  sind unter anderem Kerstin Tack, Behindertenpolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Ingrid Körner, Hamburger Senatskoordinatorin für die Gleichstellung behinderter Menschen, Elbe-Werkstätten-Geschäftsführer Rolf Tretow sowie Martin Kisseberth als Vertreter des Elbe-Werkstätten-Werkstattrats | der Hamburger Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstatträte für behinderte Menschen e.V. (LAG WR).

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: S1 Richtung Wedel | Blankenese bis zur Station Bahrenfeld, von dort ca. sieben Minuten Fußweg.

Zurück >