Die Elbe-Werkstätten in Hamburg: anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen

Mit Menschen erfolgreich.

Kontakt

Karen Schierhorn
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon 040 | 428 68-9032
E-Mail an Öffentlichkeitsarbeit

Firma PLUSS spendet Elektromobil

Das Gerät im Neuwert von rund 2.000,- Euro kommt aus Privatbesitz, ist generalüberholt und sofort einsetzbar - zum Beispiel als Fortbewegungsmittel beim Einkaufen oder bei anderen Fahrten innerhalb und außerhalb der Elbe-Werkstätten. Die Idee, etwas Gutes zu tun, hatten die PLUSS-Mitarbeiter bereits vor Jahren und setzten diese seither in regelmäßigen Abständen um. „Soziales Engagement ist uns ein wichtiges Anliegen. Die Wahl für die Spende des Elektromobils fiel auf die Elbe-Werkstätten“, sagt PLUSS-Geschäftsführerin Matthiessen. „Die Elbe-Werkstätten setzen sich seit vielen Jahren dafür ein, dass Menschen mit Behinderungen in unserer Gesellschaft mehr Akzeptanz erfahren. Dazu wollen wir gerne unseren Beitrag leisten.“

 „Ein großes Dankeschön der Firma PLUSS für ihr Engagement und für diese großzügige Spende“, so Elbe-Geschäftsführer Tretow. „Wir prüfen derzeit, an welchem unserer Standorte das Elektromobil zum Einsatz kommen wird. Sicher ist aber schon jetzt: Es wird sehr begehrt sein!“.

Zurück >