Corona: Info an unsere Firmenkunden und Kooperationspartner

Liebe Firmenkunden und Kooperationspartner, aufgrund der Entwicklungen von SARS CoV-2/ Corona sind die Elbe-Werkstätten als Arbeitgeber aufgerufen, Schutzmaßnahmen für unsere Mitarbeiter zu ergreifen. Unsere erste Priorität ist es, die Gesundheit und das Sicherheitsbedürfnis unserer Beschäftigten, Teilnehmer, Mitarbeiter und Kunden zu schützen, um unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung dieser Infektionserkrankung beizutragen. Wir befolgen die Empfehlungen des Hamburger Senats, der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz und des Robert-Koch-Instituts mit großer Sorgfalt.
Aus dieser Vorgehensweise hat die Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration (BASFI) entschieden, dass die Elbe-Werkstätten ihren Betrieb für die Menschen mit einer Behinderung bis auf weiteres einstellen sollen. Diese Maßnahme erfolgt, um eine Ansteckung und eine weitere Verbreitung des Corona Virus zu verhindern. Wir sind mit unseren Kunden und Kooperationspartnern im Gespräch, um einen abgestimmten Schließungsprozess unter Aufrechterhaltung einer Notproduktion abzusichern. Sprechen Sie daher bei Fragen bitte Ihre bekannten Ansprechpartner gerne an.