Die Elbe-Werkstätten in Hamburg: anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen

Mit Menschen erfolgreich.

Vertriebsbeauftragten (m/w)

Mit Menschen erfolgreich.

Die Elbe-Werkstätten GmbH ist ein Unternehmen zur beruflichen Eingliederung von derzeit ca. 3100 Menschen mit Behinderung mit Betriebsstätten in ganz Hamburg.

Wir suchen für unseren Betrieb Elbe Nord am Standort Meiendorfer Mühlenweg zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Vertriebsbeauftragten (m/w) für den Bereich fulfillment im Geschäftsfeld Verpackung/Konfektionierung.

Der Arbeitsplatz umfasst 100 Prozent der tariflichen wöchentlichen Arbeitszeit, ist für 24 Monate befristet und beinhaltet Sachbearbeitungsanteile.

Ihre Aufgaben:

  • Erst- und Folgeakquisition mit dem Schwerpunkt Kunden für unseren fulfillment-Bereich
  • Beratung bei der Auswahl und Implementierung des passenden Webshops
  • Nachverfolgung von Angeboten
  • strukturierter Aufbau und Pflege von Kundenkontakten (Kundenmanagement)
  • Beratung von Kunden, sich im Online-Markt zu platzieren
  • Erstellung von Präsentationen für Kundentermine
  • Kooperation mit dem Qualitätsmanagement zu den Prozessen im Vertrieb
  • Ausführung von Assistenztätigkeiten im Rahmen der Geschäftsfeldstrategie, des Marketingkonzeptes, der Produktentwicklung und des Geschäftfeldergebnisses (Kunden- und Wettbewerbsanalysen erstellen, Planung der Marketingstrategie)
  • Pflege vertriebsrelevanter Kundenstammdaten im CRM-System
  • Verantwortung für die Preis-Kalkulation für den Bereich fulfillment
  • aktives Networking, Messebesuche und Planung von eigenen Messeständen
  • Controlling
  • erster Ansprechpartner für alle Projekte - sowohl beim Kunden als auch teamintern
  • Abwicklung des Schriftverkehrs mit Auftraggebern, Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern
  • Aufträge entgegennehmen und bearbeiten
  • Angebote unterbreiten und einholen
  • Materialbeschaffung
  • Zahlungs- und Liefertermine überwachen
  • Eingangsrechnungen kontrollieren
  • Ausgangsrechnungen erstellen
  • Zahlungen veranlassen

Unsere Anforderungen:

  • kaufmännische oder vergleichbare Berufsausbildung mit dem Scherpunkt Vertrieb und Marketing
  • Berufserfahrung in der Kunden- und Auftragsakquisition
  • Projekterfahrung
  • hohe Kunden- und Umsatzorientierung
  • ausgeprägte Kenntnisse über Warenwirtschaftsprogramme und Enterprise Ressource Systems (ERP)
  • ausgeprägte Kenntnisse über die Gestaltung und Anbindung von Web-Shops
  • strukturierte und organisierte Arbeitsweise
  • Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • gute Umgangsformen
  • Kommunikationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick
  • sehr hohe Sensibilität für die Aspekte der beruflichen Rehabilitation der Menschen mit Behinderung
  • erhöhte Reisebereitschaft für die aktive Kundenakquisition, auch auf Messen im gesamten Bundesgebiet
  • Akquiseideen für den Markt der New Economy und Start-Up-Unternehmen
  • Führerschein Klasse B (ehemals Klasse 3)

Unser Angebot:

  • Mitwirkung und Gestaltungsmöglichkeit in einer modernen Werkstatt für Menschen mit Behinderung
  • die Elbe-Werkstätten ermöglichen unterschiedliche Arbeitszeitmodelle - unter anderem Homeoffice und Führung in Teilzeit
  • motivierte und engagierte Kolleginnen und Kollegen
  • Fort- und Weiterbildung im fachlichen Bereich
  • Vergütung erfolgt nach TV-AVH
  • Zuschuss zur HVV ProfiCard

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Sie sind interessiert?
Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 16. Juli 2018 unter Angabe der Kennziffer Vertrieb-Nord (ohne Angabe der Kennziffer ist eine Bearbeitung nicht möglich) per E-Mail an: bewerbung@elbe-werkstaetten.de

Zurück >