Die Elbe-Werkstätten in Hamburg: anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen

Mit Menschen erfolgreich.

Verkäufer (m/w) Backshop, Kennziffer: Mitte-112

Wir suchen für unseren Betrieb Elbe Mitte für den Backshop im CAP-Lebensmittelmarkt in der Weidestraße zum 1. September 2017 einen

Verkäufer (m/w), Kennziffer: Mitte-112.

Der Arbeitsplatz umfasst 100 Prozent der tariflichen wöchentlichen Arbeitszeit und ist bis zum 31. August 2018 befristet.

Ihre Aufgaben:

  • Anleitung und Assistenz der Beschäftigten im Backshop, in der Kassentätigkeit, im Verkauf und bei der Herstellung und Präsentation der Ware
  • Wareneingangskontrolle mit Dokumentaion
  • Durchführung von Qualitätskontrollen mit Verantwortung für den geforderten Qualitätsstandard in Art und Güte
  • Überwachung des Mindesthaltbarkeitsdatums
  • Warendisposition und Präsentation
  • Verkauf und Herstellung (Backen) von Brot- und Backwaren, Verkauf von Feingebäck
  • Kundenberatung
  • Einhaltung und Anwendung der Hygienevorschriften und -verodnungn sowie der Unfall-verhütungsvorschriften
  • Zubereitung von belegten Brötchen und Zwischenverpflegungen
  • Ausgabe des angebotenen Mittagstisches
  • Kassenabrechnungen

Unsere Anforderungen:

  • gastronomische Berufsausbildung oder Berufsausbildung im Einzelhandel, bevorzugt im Lebensmitteleinzelhandel oder mehrjährige Berufserfahrung mit vergleichbaren Tätigkeiten
  • solidarische Grundhaltung gegenüber Menschen mit Behinderung
  • Erfahrungen im Umgang mit Menschen mit Behinderung sind wünschenswert
  • gültige Belehrung nach § 43 Infektionsschutzgesetz
  • kundenorientiertes, freundliches Auftreten
  • Bereitschaft zum hohen persönlichen Einsatz
  • körperliche Belastbarkeit
  • Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit
  • Organisationstalent und Flexibilität

Unser Angebot:

  • Mitwirkung und Gestaltungsmöglichkeit in einer modernen Werkstatt für Menschen mit Behinderung
  • motivierte und engagierte Kolleginnen und Kollegen
  • Fort- und Weiterbildung im fachlichen Bereich
  • Vergütung erfolgt nach TV-AVH
  • Zuschuss zur HVV ProfiCard

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Sie sind interessiert?

hre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 23. Juni 2017 unter Angabe der Kennziffer Mitte-112 (ohne Angabe der Kennziffer ist eine Bearbeitung nicht möglich) an unsere Servicegesellschaft:
PIER Service & Consuling GmbH Personalservice
z. Hd. Herr Gernot Beyer
August-Krogmann-Straße 52
22159 Hamburg oder per E-Mail:
bewerbung@pier-psc.de

Zurück >