Sharepoint / ECM-Administrator (m/w/d)

Mit Menschen erfolgreich.

Die Elbe-Werkstätten GmbH ist ein Unternehmen zur beruflichen Eingliederung von derzeit ca. 3100 Menschen mit Behinderung mit Betriebsstätten in ganz Hamburg.

Wir suchen für unsere IT am Standort Meiendorfer Mühlenweg zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen SharePoint / ECM Administrator (m/w/d). Der Arbeitsplatz umfasst 100 Prozent der tariflichen wöchentlichen Arbeitszeit.

Ihre Aufgaben:

  • Mitwirken bei Projekten zur Gestaltung eines digitalen Arbeitsplatzes 4.0
  • Administration und Betreuung der SharePoint- und ECM-Umgebung
  • Bereitstellung von SharePoint- und ECM-Standardfunktionalitäten
  • Entwicklung von SharePoint- und ECM-Prozessen
  • Scripting und Automatisierung wiederkehrender Abläufe
  • Durchführung von Deployments und Übernahme von neu entwickelten Lösungen in einen Regelbetrieb
  • Sicherstellen der Plattform-Verfügbarkeit sowie Störungsbehebung im Problemfall
  • Erstellung von Betriebs- und Anwenderdokumentation
  • Prozessoptimierung und Serviceverbesserung

Unsere Anforderungen:

  • abgeschlossenes Studium der Informatik oder eine technische Ausbildung im IT-Bereich
  • Erfahrungen in der Entwicklung, Administration sowie im Betreiben von ECM/DMS-Systemen
  • Kenntnisse in der Betreuung, Administration und Installation von Microsoft SharePoint On-Premises Umgebungen (2010, 2013 oder 2016)
  • Programmierkenntnisse in Visual Basic Script von Vorteil
  • idealerweise Erfahrungen in der Betreuung von Workflow-Lösungen und gute Scripting-Kenntnisse (Microsoft PowerShell)
  • gute analytische und kommunikative Fähigkeiten
  • hohe Zuverlässigkeit und eine zielorientierte Arbeitsweise mit guter Problemlösungskompetenz
  • Eigeninitiative sowie eine ausgeprägte Teamorientierung
  • ein hohes Maß an Kunden- und Serviceorientierung
  • sehr gute Deutsch- und mindestens gute Englischkenntnisse
  • fundierte MS-Office-Kenntnisse

Unser Angebot:

  • Mitwirkung und Gestaltungsmöglichkeit in einer modernen Werkstatt für Menschen mit Behinderung
  • motivierte und engagierte Kolleginnen und Kollegen
  • die Elbe-Werkstätten ermöglichen unterschiedliche Arbeitszeitmodelle - unter anderem Homeoffice
  • Fort- und Weiterbildung im fachlichen Bereich
  • Vergütung erfolgt nach TV-AVH
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Zuschuss zum HVV ProfiTicket

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Sie sind interessiert?
Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 18. März 2020 unter Angabe der Kennziffer IT (ohne Angabe der Kennziffer ist eine Bearbeitung nicht möglich) per E-Mail. 

Jetzt bewerben