Die Elbe-Werkstätten in Hamburg: anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen

Mit Menschen erfolgreich.

Sachbearbeitung (m/w), Kennziffer: West-5

Wir suchen für unsere Betriebe Elbe Ost und West an den Standorten Rahel-Varnhagen-Weg und Wichmannstraße zum 1. April 2018 eine

Sachbearbeitung (m/w) für das Geschäftsfeld Montage, Kennziffer: West-5.

Der Arbeitsplatz umfasst 100 Prozent der tariflichen wöchentlichen Arbeitszeit und ist vorerst längstens für 24 Monate befristet.

Ihre Aufgaben:

  • eigenständige, EDV-gestützte Auftragsbearbeitung und -überwachung für die Betriebe Elbe Ost und West
  • Kundenbetreuung
  • Wareneingangs- und Warenausgangskontrolle
  • Einkauf
  • Bearbeitung der Eingangsrechnungen
  • Erledigung der Korrespondenz
  • allgemeine Verwaltungstätigkeiten
  • Urlaubs- und Krankheitsvertretung der Sachbearbeitung im Betrieb Elbe West

Unsere Anforderungen:

  • abgeschlossene kaufmännische oder vergleichbare Ausbildung und mehrjährige Berufserfahrung
  • solidarische und auf Gleichberechtigung basierende Grundhaltung gegenüber Menschen mit Behinderung
  • Methodenkompetenz
  • Organisationsfähigkeit und Selbstmanagement
  • Fortbildungsbereitschaft
  • Soziale Kompetenz und Entscheidungsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Kommunikations- und BeziehungsfähigkeitK
  • Kooperationsfähigkeit
  • fundierte EDV-Kenntnisse
  • Erfahrungen im Umgang mit der Software Navision 5.0 „WAWI“ sind wünschenswert

Unser Angebot:

  • Mitwirkung und Gestaltungsmöglichkeit in einer modernen Werkstatt für Menschen mit Behinderung
  • motivierte und engagierte Kolleginnen und Kollegen
  • Fort- und Weiterbildung im fachlichen Bereich
  • Vergütung erfolgt nach TV-AVH
  • Zuschuss zur HVV ProfiCard

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Sie sind interessiert?
Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 16. Februar 2018 unter Angabe der Kennziffer West-5 (ohne Angabe der Kennziffer ist eine Bearbeitung nicht möglich) per E-Mail an: bewerbung@pier-psc.de

Zurück >