Die Elbe-Werkstätten in Hamburg: anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen

Mit Menschen erfolgreich.

Produktionshelfer (m/w) Bereich Küche

Mit Menschen erfolgreich.

Die Elbe-Werkstätten GmbH ist ein Unternehmen zur beruflichen Eingliederung von derzeit ca. 3100 Menschen mit Behinderung mit Betriebsstätten in ganz Hamburg.

Wir suchen für unseren Betrieb Elbe West am Standort Friesenweg zum 1. August 2018 einen

Produktionshelfer (m/w) für den Bereich Küche.

Der Arbeitsplatz umfasst 100 Prozent der tariflichen wöchentlichen Arbeitszeit und ist für die Dauer einer Krankheitsvertretung, längstens jedoch bis zum 31.12.2018 befristet.

Ihre Aufgaben:

  • Anleitung der Beschäftigten im Arbeitsprozess nach Maßgabe der Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung
  • Unterstützung bei der Zubereitung und Portionierung der täglichen Betriebsessen nach Vorgabe der Köchin / des Kochs sowie Unterstützung beim Kochvorgang
  • Unterstützung beim Wareneingang und bei der Warenlagerung
  • Reinigung der Küche einschließlich der Geräte und Maschinen
  • Portionierung und Abpacken des Betriebsessens für die Außenstellen
  • Essensausgabe im Bereich der Kantine und Salatbar
  • Organisation des eigenen Arbeitsbereiches
  • eigenverantwortliches Arbeiten und Durchführung von Arbeitsaufträgen
  • Verkaufs- und Kassentätigkeit inklusive Kassenabrechnungen für die Betriebsküche

Unsere Anforderungen:

  • berufliche Qualifikation und / oder Erfahrung im gastronomischen Bereich
  • Erfahrung im Bereich der Gemeinschaftsverpflegung sind wünschenswert
  • wertschätzende Einstellung gegenüber Menschen mit Behinderung
  • Erfahrung in der Anleitung von Menschen im Arbeitsprozess
  • kundenfreundliche Orientierung
  • Organisationsfähigkeit und Selbstmanagement
  • Teamfähigkeit und kommunikative Kompetenz
  • Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • EDV-Kenntnisse

Unser Angebot:

  • Mitwirkung und Gestaltungsmöglichkeit in einer modernen Werkstatt für Menschen mit Behinderung
  • motivierte und engagierte Kolleginnen und Kollegen
  • Fort- und Weiterbildung im fachlichen Bereich
  • Vergütung erfolgt nach TV-AVH
  • Zuschuss zur HVV ProfiCard

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Sie sind interessiert? Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 13. Juli 2018 unter Angabe der Kennziffer West-118 (ohne Angabe der Kennziffer ist eine Bearbeitung nicht möglich) per E-Mail an: bewerbung@elbe-werkstaetten.de

Zurück >