Die Elbe-Werkstätten in Hamburg: anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen

Mit Menschen erfolgreich.

Leitende Fachkraft für Arbeitssicherheit (w/m), Kennziffer: Leitende-FASI.

Wir suchen für den Bereich der Arbeitssicherheit ab sofort eine

Leitende Fachkraft für Arbeitssicherheit (w/m), Kennziffer: Leitende-FASI.

Der Arbeitsplatz umfasst 100 Prozent der tariflichen wöchentlichen Arbeitszeit und ist unbefristet.

Ihre Aufgaben:

  • Koordination eines Teams mit zwei weiteren Fachkräften für Arbeitssicherheit
  • Weiterentwicklung interner Arbeitsschutzprozesse sowie interner Arbeitsschutzstandards
  • Tätigkeit als Fachkraft für Arbeitssicherheit in Elbe Mitte und einem weiteren Betriebsstättenverbund mit folgenden Aufgaben:
    • Überwachung des Arbeitsschutzes und der Unfallverhütung
    • Unterstützung des Arbeitgebers in allen Fragen des Arbeitsschutzes, des Gesundheitsschutzes und der Unfallverhütung einschließlich der menschengerechten Gestaltung der Arbeit
    • Wahrnehmung der Aufgaben einer Fachkraft für Arbeitssicherheit gemäß Arbeitssicherheitsgesetz
    • Wahrnehmung der Aufgaben eines Brandschutzbeauftragten gemäß DGUV Information 205-003/vfdb-Richtlinie 12-09/01
    • Beratung der für den Arbeitsschutz verantwortlichen Personen
    • Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen und deren Dokumentation
    • Durchführung von Unterweisungen und Schulungen

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Ingenieursstudium
  • Qualifikation als Sicherheitsingenieur oder Ausbildung zur Sicherheitsfachkraft
  • Kenntnisse des Qualitätsmanagements
  • Erfahrungen in der Durchführung und Dokumentation von Audits wären wünschenswert
  • ein hohes Maß an Teamfähigkeit, Flexibilität und Durchsetzungsfähigkeit
  • Fähigkeit zur unvoreingenommenen Analyse und zum systematischen Denken und Arbeiten

Unser Angebot:

  • einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einer modernen Werkstatt für Menschen mit Behinderung mit hoher Eigenverantwortung und Gestaltungsmöglichkeiten
  • ein gutes Betriebsklima
  • motivierte und engagierte Kolleginnen und Kollegen
  • Fort- und Weiterbildung im fachlichen Bereich
  • Vergütung erfolgt nach TV-AVH
  • Zuschuss zur HVV ProfiCard

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Sie sind interessiert?
Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 20. September 2017 unter Angabe der Kennziffer Leitende-FASI (ohne Angabe der Kennziffer ist eine Bearbeitung nicht möglich) an unsere Servicegesellschaft:

PIER Service & Consulting GmbH
Personalservice
z. Hd. Herr Gernot Beyer
August-Krogmann-Straße 52
22159 Hamburg

oder per E-Mail: bewerbung@pier-psc.de

 

Zurück >