Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung (m/w/d) mit Koordinationstätigkeiten, Elbe Süd

Weitere Angebote für Sie

Mit Menschen erfolgreich.

Wir sind die Elbe-Werkstätten GmbH. Wir, das sind über 3.000 Mitarbeitende an über 50 Standorten in und um Hamburg. Wir stehen für professionelle Arbeit mit hoher Qualität und Flexibilität. Wir sind Experten für Inklusion und arbeiten auf Augenhöhe – für unseren gemeinsamen Erfolg.

Für unseren Betrieb Elbe Süd am Standort Nymphenweg suchen wir zum 1. September 2024 eine Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung (m/w/d) mit Koordinationstätigkeiten für unseren abwechslungsreichen Arbeitsbereich in der Guttasyn-Schürzenfertigung.
Der Arbeitsplatz umfasst 39 Wochenstunden und ist unbefristet zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • als Fachkraft organisieren Sie Abläufe in einer Arbeitsgruppe mit mind. 24 Beschäftigten in Zusammenarbeit mit einer weiteren Fachkraft
  • Sie leiten die Menschen mit Behinderung fachlich bei den Arbeitsschritten an und geben soziale Hilfestellungen
  • Sie fördern die Fähigkeiten unter Berücksichtigung der individuellen Entwicklungsmöglichkeiten der Menschen mit Behinderung in ihrer Arbeitsgruppe
  • Sie übernehmen bei Bedarf leichte pflegerische Tätigkeiten
  • Sie qualifizieren die Menschen mit Behinderung am Arbeitsplatz und führen eigene Fortbildungen am Arbeitsplatz durch
  • als Koordinator (m/w/d) bringen Sie die Arbeitsprozesse in Einklang und haben Freude an Entscheidungen

Unsere Anforderungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung; wünschenswert ist eine pädagogische, ergotherapeutische Ausbildung oder eine sonderpädagogische Zusatzqualifizierung (SPZ)
  • handwerkliches Geschick wünschenswert
  • Einsatzbereitschaft mit einem hohen Maß an Selbstständigkeit und Koordinationsgeschick sowie Kundenorientierung
  • digitale Kompetenz

Unser Angebot:

  • Mitwirkung und Gestaltungsmöglichkeit in einer modernen Werkstatt für Menschen mit Behinderung
  • Fort- und Weiterbildung im fachlichen und persönlichen Bereich
  • Leistungsentgelt und Jahressonderzahlung
  • Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe S 7 bis S 8b TV-AVH, je nach persönlicher Qualifikation
  • Zuschuss zum HVV-Deutschlandticket
  • Firmenfitness
  • Fahrradleasing
  • familienfreundliche Rahmenbedingungen: 30 Tage Urlaub, kein Wochenend- und Schichtdienst, Betriebsschließungen an Brückentagen sowie zwischen Weihnachten und Neujahr
  • Regenerations- und Umwandlungstage

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders be-rücksichtigt.

Sind Sie interessiert? 
Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 23. Juli 2024 unter Angabe der Kennziffer Süd-678 (ohne Angabe der Kennziffer ist eine Bearbeitung nicht möglich) per E-Mail an: be-werbung@elbe-werkstaetten.de
Oder nutzen Sie die Möglichkeit zur Schnellbewerbung auf dieser Seite.

Ihr Ansprechpartner ist Ulf Lübben-Lorenz, Tel.: 040 | 428 68-1000

 

Schnellbewerbung


Anlagen hochladen

z.B. Lebenslauf, Zeugnisse, Anschreiben (optional). Min. 1, max. 5 Dokumente; max. 2MB pro Datei; zugelassene Formate: PDF.

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten im Bewerberverfahren erhalten Sie hier.