Die Elbe-Werkstätten in Hamburg: anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen

Mit Menschen erfolgreich.

Controller (m/w)

Mit Menschen erfolgreich.

Die Elbe-Werkstätten GmbH ist ein Unternehmen zur beruflichen Eingliederung von derzeit ca. 3100 Menschen mit Behinderung mit Betriebsstätten in ganz Hamburg.

Wir suchen für unseren Standort in Hamburg–Farmsen ab sofort eine/n Controller (w/m).

Der Arbeitsplatz umfasst 100 Prozent der tariflichen wöchentlichen Arbeitszeit und ist als Elternzeitvertretung bis zum 31. August 2019 befristet.

Das Controlling unterstützt die Führungskräfte bei betriebswirtschaftlichen Fragestellungen. Dies erfolgt unternehmensübergreifend in Zusammenarbeit mit Ihren Abteilungskollegen sowie eigenverantwortlich für die Ihnen zugeordneten Unternehmensbereiche.

Im Detail erwarten Sie folgende Aufgaben:

  • monatliches Berichtswesen inklusive Analyse von Soll-Ist-Abweichungen
  • Koordinierung und Mitwirkung an der Erstellung des Quartalsberichtes
  • Unterstützung und Steuerung des Planungs- und Forecastprozesses
  • Erstellung von Kostenanalysen und Wirtschaftlichkeitsberechnungen
  • Erstellung von Ad-Hoc-Analysen
  • Aufbereitung und Präsentation der Daten in diversen Gremien

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Betriebswirtschaft mit den Schwerpunkten Controlling/Rechnungswesen/Finanzen oder abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit vergleichbarer Zusatzqualifikation
  • Sie verfügen über erste Berufserfahrung im Controlling, bzw. Finanzwesen
  • Sie sind sicher im Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen, insbesondere Excel
  • Navision-Kenntnisse wären von Vorteil
  • Belastbarkeit und persönliches Engagement

Ihre Persönlichkeit:

  • selbstständige, vorausschauende und strukturierte Arbeitsweise
  • Sie punkten mit einem klaren Zahlenverständnis und einer analytischen Denkweise
  • Sie sind kommunikations- und argumentationsstark
  • Sie möchten Teil eines jungen und dynamischen Teams werden
  • eine ergebnisorientierte Arbeitsweise und Teamfähigkeit runden Ihr Profil ab

Was wir Ihnen bieten:

  • Mitwirkung und Gestaltungsmöglichkeit in einem zukunftsorientierten öffentlichen Unternehmen im Sozialbereich
  • ein gutes Betriebsklima mit motivierten und engagierten Kolleginnen und Kollegen
  • Fort- und Weiterbildung im fachlichen Bereich
  • Vergütung nach TV-AVH
  • Zuschuss zur HVV ProfiCard

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Sie sind interessiert?
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 20. Juli 2018 per E-Mail an: bewerbung@pier-psc.de

 

Zurück >