Elbe ReTörn: Angebote für Menschen mit psychischer Erkrankung

Unsere Betriebe Elbe ReTörn mit Angeboten für Menschen mit psychischer Erkrankung sind mit drei Hauptstandorten in der Behringstraße (Altona), in der Cuxhavener Straße (Harburg) und der Angerburger Straße (Wandsbek) sowie einer Vielzahl kleinerer Standorte über das ganze Hamburger Stadtgebiet verteilt.

Mit insgesamt rund 490 Menschen mit Behinderung ist Elbe ReTörn der drittgrößte unserer sechs Betriebsstättenverbünde. Rund 150 Personen werden hier derzeit in unserem beruflichen Bildungsbereich auf ihre spätere Tätigkeit vorbereitet.

Berufsbildung in der Werkstatt

Im Berufsbildungsbereich:

Dock 4 - Berufsbildungsbereich für Jungerwachsene mit sozialem und emotionalem Entwicklungsbedarf

Direkt in der Produktion:

Berufsbildung im allgemeinen Arbeitsmarkt auf Gruppenarbeitsplätzen

Im Berufsbildungsbereich:

Direkt in der Produktion:

  • JobVento - Trainingsprogramm im Berufsbildungsbereich für Menschen mit psychischen Erkrankungen
  • JobVision - Qualifizierung mit intensiver Praktikumsbegleitung mit dem Ziel allgemeiner Arbeitsmarkt
  • Dock 4 - Berufsbildungsbereich für Jungerwachsene mit sozialem und emotionalem Entwicklungsbedarf

Die Betriebe Elbe ReTörn für Menschen mit psychischen Erkrankungen bieten regelmäßig Infoveranstaltungen an:
An jedem ersten Dienstag im Monat um 11.00 Uhr im Betrieb in der Behringstraße 16a, 22715 Hamburg (Altona). 
An jedem ersten Dienstag im Monat um 11.00 Uhr im Betrieb in der Cuxhavener Straße 22, 21149 Hamburg (Harburg).
An jedem ersten Dienstag im Monat um 13.30 Uhr im Betrieb Angerburger Straße 25, 22047 Hamburg (Wandsbek).