Die Elbe-Werkstätten in Hamburg: anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen

Mit Menschen erfolgreich.

Kontakt

Elbe-Werkstätten GmbH
Telefon 040 | 428 68-0
E-Mail an Elbe-Werkstätten

Arbeitsbereiche

Im Arbeitsbereich der Elbe-Werkstätten ist auf jeden Fall das für Sie Passende dabei.

Sie haben die Wahl zwischen einem Arbeitsplatz außerhalb oder innerhalb unserer Betriebsstätten. Für welches Angebot Sie sich entscheiden – Sie haben immer Anspruch auf Anleitung und Begleitung am Arbeitsplatz, auf sozialpädagogische Assistenz, individuelle Entwicklungsplanung und auf Fortbildung.

Arbeitsplätze außerhalb der Werkstatt bieten wir in unseren ausgelagerten Service- und Dienstleistungsgruppen in Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes (Außenarbeitsgruppen) und auf unseren rund 200 ausgelagerten Einzelarbeitsplätzen in Unternehmen der freien Wirtschaft und anderen Einrichtungen, wie zum Beispiel in Kindertagesstätten.

Unser erklärtes Ziel ist es, dieses Betätigungsfeld für unsere Beschäftigten deutlich auszubauen. Damit kommen wir dem Wunsch der Beschäftigten nach Teilhabe am Arbeitsleben und anspruchsvollen, gesellschaftlich anerkannten Tätigkeiten ebenso nach wie dem erklärten politischen Willen nach Inklusion der Menschen mit Behinderung in den beruflichen Alltag.

Unsere Beschäftigten arbeiten in den Bereichen:

  • Verpackung und Konfektionierung
  • Elektro und Montage
  • Papier und Digitalisierung
  • Gastronomie und CAP-Markt
  • Gartenbau und Dienstleistungen
  • Holz, Metall und Textil


Die Entgeltzahlung ist bei uns nicht personen- und leistungsbezogen, sondern abhängig von den Anforderungen des jeweiligen Arbeitsplatzes.

Informationen zu den Arbeitsangeboten der einzelnen Betriebe der Elbe-Werkstätten finden Sie hier: 
Elbe NordElbe OstElbe SüdElbe WestElbe Mitte, Elbe ReTörn.

 

Zurück >