Berufsbildung Elbe Süd

Elbe Süd hat zwei Standorte:
einen Standort am Nymphenweg und
einen Standort am Dubben.
Hier gibt es für Menschen mit Behinderung viele Angebote für Berufs-Bildung und Arbeit.
Sie lernen in der Werkstatt und in anderen Firmen, die keine Werkstatt für Menschen mit Behinderungen sind.

Das Geld für das Lernen im Berufsbildungs-Bereich bezahlt die Agentur für Arbeit oder ein anderes Amt.

Lernen in der Werkstatt:

Im Berufsbildungs-Bereich: 
Hauswirtschaft
PC-Anwendungen
Logistik und Verpackung
Kunst und Atelierservice

In der Gruppe im Berufsbildungs-Bereich:
Landwirtschaft: Biohof Overmeyer

Lernen in Gruppen in der Produktion:
Verpackung
Lager und Logistik
Digitalisierung
Kunst und Atelierservice

Lernen auf einem Einzel-Arbeitsplatz:
Alltagshelfer
Küche: Chance 24

DOCK 1 - hier können junge Menschen lernen:

  • wie sie mit Gefühlen umgehen
  • wie sie mit anderen Menschen umgehen

Lernen in der Werkstatt in der Produktion (DOCK 1):
Näherei Metall Mailing, Versand, Lager und Logistik Küche Hausservice Digitalisierung Elektro- und Industriemontage Verpackung

 

Lernen auf einem Einzel-Arbeitsplatz in anderen Berufen ist auch möglich. Sprechen Sie uns an!